Wir sind für Euch da

Da wir schönerweise so schnell wachsen, fehlen hier: Nicole, Rebecca und Sarah


Ich bin Almut Rademacher und habe den Yogagarten im Jahr 2013 gegründet.
Mein eigener Yogaweg geht schon ziemlich lang, aber so richtig gefunkt zwischen mir und dem Yoga hat es dann im Jahr 2006 im Schwangerenyoga meines ersten Kindes damals noch in Berlin. Danach kamen verschiedene Kurse, Lehrer, Stile und schließlich der Wunsch, das will ich auch.
Genau das möchte ich: Anderen das weitergeben, was ich selber so faszinierend und vor allem einfach immer wieder wohltuend empfinde. 

Ursprünglich bin ich gelernte Medienkauffrau und habe dann viele Arbeitserfahrungen im Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement machen dürfen. Von Hamburg über Münster weiter nach Saarbücken, dann in Berlin und schließlich in Bremen angekommen. Ein Buch und eine Yoga-Fastenreise haben dann den Wendepunkt gebracht. 

Ich lebe seit 2012 mit meinem Mann, unseren 3 Kindern und Hündin Shiva in Borgfeld. 
2013 habe ich dann erst einmal eine Ausbildung zur Kinderyogalehrerin gemacht, und das Erlernte direkt mit meinen eigenen drei Kindern ausprobiert. Mit Erfolg. So dass ich sehr schnell die Kinderyogagruppen an Bremer Grundschulen im Ganztagskonzept integriert und unterrichtet habe. 

Es folgte dann die Ausbildung zur Yogalehrerin. Mittlerweile habe ich mein Repertoire um viele Weiterbildungen & Workshops vertiefen können. Und habe da ständig neue Ideen und Impulse und kann so mein Angebot immer wieder anpassen und erweitern. 

Mein Yogaunterricht ist nach wie vor geprägt von den Säulen: 
Achtsamkeit, Entschleunigung, Atmung, Wechsel zwischen An- und Entspannung.

Wer einen Kopfstand lernen möchte, der ist bei mir fehl am Platz, das unterrichten andere.

Für mich ist der Ort, also die Räumlichkeit wichtig, ich möchte einen Ort des Wohlfühlens und des Loslassens - einer kleinen Auszeit - schaffen. Nicht jeder Ort, nicht jede Räumlichkeit ist geeignet dafür. Nachdem ich in den letzten Jahren an wunderbaren verschiedenen Orten unterrichten durfte, ist nun seit September 2019 ein kleiner Traum Wirklichkeit geworden. Der Yogagarten hat ein eigenes Zuhause bekommen. Auf knapp 200qm haben wir im Herzen von Lilienthal einen Ort zum Loslassen & Wohlfühlen geschaffen. Mit  2 wunderschönen Kursräumen und alles was man zum Yoga praktizieren benötigt, von tollen Lehrerinnen, über eine schöne Atmosphäre bis hin zum leckeren Tee, freue ich mich schon jetzt darauf, Euch dort begrüßen zu dürfen.

Aber so komm doch einfach selber und schau - ob das was ich anbiete - auch Dir guttut, 
ob Du Dich dort wohlfühlen kannst.

Mitglied im Yogalehrer Berufsverband BYV und Kinderyogalehrerberufsverband
Aus- und Weiterbildungen: 
Yogalehrerin (BYV); Kinderyogalehrerin (Nepal Lodh); Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga; Yoga bei Tinnitus (Bhajan Noam); Yoga und Krebs (2019)


Mandy Behrens

Auch Mandy ist nicht schon immer Yogalehrerin. Sie hat sich und das Leben ausprobiert, schon sehr viel von der Welt gesehen und ist doch ganz bei sich angekommen. Ihr Kraftpool ruht Zuhause. Mit Mann & 2 Söhnen und nicht zu vergessen Hund Buddha sammelt sie neue Lebensfreude, um Euch mit ganz viel positiver Energie auf der Matte begleiten zu können.

Seit nun fast 10 Jahren unterrichtet sie in Bremen und Umgebung Pilates- und Yogakurse. Ihr Mittwochskurs ist eine beständige Komponente nicht nur in ihrem Leben geworden. Desweiteren hat sie sich einen Namen im Bereich "Yoga@home" und "Yoga@work" gemacht. So ist sie viel unterwegs, gibt Einzelstunden oder unterstützt das Betriebliche Gesundheitsmanagement in Firmen. Ihre Ausbildung hat Mandy bei Essence Pilates in Bremen gemacht sowie bei Power Yoga in Hamburg. Workshops und Weiterbildungen besucht sie regelmäßig. Wer Namen wissen möchte: Bryan Kest, Patricia Thielemann, Christina Lobe, um nur Einige zu nennen.

Mandy unterrichtet nicht nur verschiedene Kurse im Yogagarten, sie begleitet auch die Yogareisen gemeinsam mit Almut und ohne sie würde es den Yogagarten in dieser Form vermutlich gar nicht geben. Danke!


Maike Eisenhauer

Auch Maike ist nicht schon immer auf der Yogamatte zu Hause. Sie ist gelernte Goldschmiedin und mit dieser Berufswahl auch nach wie vor sehr glücklich und zufrieden. Vor 5 Jahren hat sie dann bei Essence Bremen eine Pilatesausbildung gemacht. Irgendwann ging es dann mehr in Richtung Yoga. Es folgte eine Yogalehrerausbildung bei Spirit Yoga Berlin und schließlich die YinYoga Ausbildung bei Stefanie Arend. Aber damit nicht genug fügt sie derzeit noch eine Yogatherapieausbildung dazu. Auch Maike unterrichtet schon seit einigen Jahren in Bremen und Umgebung. Im Yogagarten gestaltet sie derzeit den Donnerstagabend. Ihre Kraft sammelt sie zu Hause. Mit ihrem Mann und ihrem Sohn lebt sie in Borgfeld und wer mal schauen möchte, was sie sonst so macht, kann das hier:

http://maikeeisenhauer.de/index.html

 


Pia Kaufmann

Pia ist noch frisch in Bremen und unterrichtet im Yogagarten Mittestufenklassen - von sanft bis fordernd . Sie kommt aus Wuppertal und hat dann Station in Asien, Australien und Indien gemacht. Ursprünglich aus dem Ashtanga kommend, ist Ihr Yogaunterricht mittlerweile durch viele unterschiedliche Strömungen geprägt. Sie bezeichnet Ihren Unterricht als sportlich fordernd, legt Wert auf die genaue Ausführung der Asanas, leitet den Atem so an, um fließende Übergänge zu ermöglichen. Seit 2019 lebt sie in Bremen und studiert Politikwissenschaften und Englisch.


Nicole Mende

"Durch Yoga erlernte ich, Energie für den Alltag zu gewinnen und achtsam zu bestreiten." sagt Nicole über sich und Ihren Weg zum Yoga. Sie ist ganz vielseitig aufgestellt. Als Mutter von 2 Kindern ist sie auch erst über eine Kinderyogalehrer-Ausbildung überhaupt auf die Idee gekommen, das Gute an andere weiterzugeben. Ebenso hat ihr Yoga für Schwangere in ihrer eigenen 2. Schwangerschaft geholfen die Bindung zu ihrer Tochter zu stärken und sich auf eine natürliche und selbstbestimmte Geburt vorzubereiten.

Mittlerweile unterrichtet sie sowohl Kinderyoga, also auch Schwangeren- und Rückbildungsyoga, aber auch "ganz normale" Yogaklassen. Ihre Ausbildungen hat sie im Yoma in Bremen zur Kinderyogalehrerin absolviert. Bei Unit Yoga in Hamburg hat sie bereits ihre Yogalehrerausbildung gemacht, setzt dem ganzen aber durch eine Erweiterung noch ein I-Tüpfelchen drauf. Alle notwendigen Weiterbildungen zum Unterrichten von Schwangeren und in der Rückbildungszeit hat sie ebenso in Hamburg bei Unit Yoga absolviert.

Nicole lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Ottersberg. Sie unterrichtet im Yogagarten vorerst die Mittelstufe & Yoga für Schwangere am Montagabend. Wir freuen uns sehr, Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen!


Rebecca ist mit Ihrer Yogamatte viele Jahre um die Welt gereist und immer wenn das Heimweh kam, hat Sie Ihre Matte ausgerollt. Und ist angekommen. In dem Moment. Bei sich. Alles war ein bisschen leichter.


Sie sagt selber "Wenn ich meine Yogamatte ausbreite, ist das für mich wie einen roten Teppich auszurollen, der in meine Privatsphäre führt. Bei den wachsenden ToDo-Listen ist der Druck hoch. Für mich ist es sehr wichtig einen Ausgleich zu schaffen und die Balance im Alltag zu finden. Das gibt mir Yoga und das möchte ich in meinen Stunden gerne weitergeben.
Ich freue mich auf Euch!"

 

Ursprünglich hat Rebecca eine Ausbildung zur Fitnesskauffrau absolviert.

Rebecca unterrichtet außerdem im Vinya Loft und im ULC in Bremen.

 

Wir freuen uns sehr, Sie mit Ihrer fröhlichen Art in unserem Team begrüßen zu dürfen.


Sarah Hashagen

 

Life is all about Balance – Sarahs Leidenschaft war und ist schon immer der Sport.

 

Ob Marathon, Ultra Marathon, Triathlon oder Ironman, sie liebt es draußen in der Natur zu sein und sich zu bewegen. Als Leistungssportlerin musste Sie dabei aber schnell feststellen, dass Flexibilität, Stabilität und Ruhe dabei genauso wichtig sind wie Ihr Training.

 

Zum Yoga kam Sarah 2009, durch eine Verletzung. Schnell merkte Sie wie gut es Ihr und Ihrem Körper tat vom Ehrgeiz und dem Leben auf der Überholspur loszulassen und Ihre Mitte zu finden.

 

Neben Yin Yoga liebt Sarah dynamische und fließende Klassen, in denen Ihre Welt für einen Moment still steht.

 

Seit Ihrer Yogalehrerausbildung bei Andrea Kubasch und Dirk Bennewitz 2016 in Hamburg sowie durch Ihre Ashtanga Yoga Inspired Ausbildung bei Dr. Ronald Steiner in 2018 ist Yoga ein noch festerer Bestandteil Ihres Alltags geworden.

 

Nach vielen Jahren der Bewegung und des reisen ist Sarah in Bremen wieder nach Hause gekommen.

 

2019 hat Sie Ihre neben Ihrer Ausbildung zum Heilpraktiker begonnen Osteopathie zu studieren, in der Sie Ihr Wissen vom Sport und Yoga anhand eines ganzheitlichen Ansatzes unter dem Markennamen BackinBalance weitergeben möchte.

 

In Sarahs Klasse erwarten Dich fließende dynamische Bewegung begleitet von Musik, mal sanft, mal kraftvoll aber immer mit viel Herz und Leidenschaft.

 


 

Dr. Torsten Rademacher

 

Torsten meditiert selber regelmäßig seit mittlerweile fast 15 Jahren. Das in unterschiedlichen Formen und Stilen. Er beschreibt es selber folgendermaßen:

 

"Meine erste Leidenschaft: „Die Philosophie und mit Ihr die Frage nach dem guten Leben“ sowie meine zweite Leidenschaft: „Der Mensch, seine geistigen und körperlichen Grenzen und Möglichkeiten“ ließen mir keine andere Alternative. Denn Meditation ist das Instrument der Wahl, will man in einer immer stressigeren, hauptsächlich konsumorientierten und schnellebrigen Welt ein bisschen mehr Herr oder Frau seines eigenen Denkens und Handelns bleiben oder werden. Weniger fremdbestimmt, mehr selbstbestimmt. Weniger müssen, mehr können. Weniger Ernst, mehr Leichtigkeit. Weniger Stumpfsinn und ein wenig mehr Weisheit. Das ist das Ziel.

 

2006 begann ich deshalb autodidaktisch mit der Zen-Sitzmediation sowie mit der Qi Gong Meditationsform des Datong Gong, bei der mich mein damaliger Karate und Qi Gong- Lehrer, Malte Loos begleitete. Dabei war ich immer der Überzeugung, dass Sitzmeditation, sowie Meditation in Bewegung, unterschiedliche Methoden auf dem gleichen Weg sind. Durch kontinuierliche Praxis und auf unterschiedlichen Workshops, wie z.B. Seshin im Zen-Kloster der Zen-Verneigung Deutschland e.v. in Schönböken, bei Yoga Vidya e.V. u.w. aber auch das Lesen und Studieren vieler Werke über diesen Bereich, konnte ich meine Erfahrungen mit unterschiedlichen Methoden erweitern. Power Vinysa Yoga ist ebenfalls eine „Mediation in Motion“ (Meditation in Bewegung). Unter anderem deshalb mache ich aktuell eine Ausbildung zum Yogalehrer bei UnitYoga Hamburg. Gerne leite ich nun gemeinsame Sitzmeditationen an. Traditionen und Konventionen, sowie religiöse oder andere weltanschauliche Denkschubladen gibt es bei mir nicht. Ist es doch gerade die Meditation, die einem die Fähigkeit verleiht, hinter diese Schubladen zu schauen, um sich aussuchen zu können, welche Schublade man wann aufmacht oder noch besser zulässt.

 

Torsten ist verheiratet und dreifacher Vater, promovierter Philosoph, Politikwissenschaftler und Historiker. Sein Lebensmotto: „Man kann dem Leben nicht mehr Tage zufügen, aber dem Tage mehr leben.“ (Seneca)

 

 


Tina Gross

Zwar nicht auf der Matte, aber genauso wertvoll für den Yogagarten ist Tina. Sie bietet Ganzheitlich Energetische Massagen im Yogagarten an und macht aktuell noch eine Ausbildung zur Shiatsu Therapeutin. Wir freuen uns schon drauf!

Auch Tina ist deshalb in ihrem Bereich so gut, weil sie in ihrem Leben schon an Kreuzungen stand, und den einfachen Weg zwischendurch verlassen hat. Mit viel Sensibilität und Einfühlungsvermögen kann Sie Euch eine wunderbare Zeit auf der Liege schenken. Sie hat eine Zusatzausbildung "Massage für Schwangere" gemacht und freut sich, Euch auch in dieser wundbaren, aufregenden Lebensphase begleiten zu dürfen. Tina lebt mir ihrem Mann und ihren beiden Töchtern sowie Hund Ella in Lilienthal. Termine und Gutscheine gibt es direkt über sie https://www.tinagross.me/, oder auch bei uns im Yogagarten.